info@nik-ev.de

Blog

Weltkindertag 2019

Auch Kinder bekommen Rheuma! 19.09.2019

Jedes 500. Kind und Jugendliche hat eine rheumatische Erkrankung.
Manche Patienten fallen wegen geschwollener Gelenke auf, mache sind bewegungsfaule, oder haben morgendliche Anlaufschwierigkeiten. Manche haben Probleme in den Kiefergelenken. In 10% der Fälle tritt eine Regenbogenhautentzündung der Augen auf, bei vielen Patienten ohne Beschwerden oder Rötung der Augen.

In dem Hamburger Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie (www.kinderrheumatologie.de) werden inzwischen über 5000 Kinder und Jugendliche betreut. Es ist sehr wichtig, frühzeitig die Erkrankung zu erkennen und eine effektive Therapie einzuleiten, um Schäden zu verhindern. Es besteht ein Versorgungsnetzwerk aus Ärzten und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen. In unserem Zentrum wird die Arbeit von der Hamburger Elterninitiative Rheumakranker Kinder e.V. (www.kinderrheuma.de) unterstütz, die momentan Gelder für eine Sozialarbeiterstelle sammelt. Viele Patienten haben Fragen und Probleme bezüglich der Berufsberatung, möglicher sozialer Unterstützung und zur Krankheitsverarbeitung. (Spenden- Konto des Elternvereins: Hamburger Volksbank eG DE31 2019 0003 0082 0822 00 BIC GENODEF1HH2 00 – Stichwort – Sozialarbeiter)

Dr. Ivan Foeldvari                                      

 

 

Dr. med. Ivan Foeldvari
Hamburger Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie
Kompetenz-Zentrum für Sklerodermie und autoimmune Uveitis im Kindesalter
Lehrbereich des Asklepios Campus der Semmelweis-Universität, Budapest

Schön Klinik Eilbek, Dehnhaide 120, D-22081 Hamburg
Tel 040-2092-3697, Fax 040-2092-3693,
e-Mail sprechstunde@kinderrheumatologie.de,
www.kinderrheumatologie.de