Blog

Wie geht es eigentlich unseren Kindern?

Quarantäne ist nicht nur für uns eine Herausforderung, sondern auch für unsere Kinder.

Ich bin wirklich sehr glücklich, dass ich an Covid 19 genau in meiner Spritzfreien Zeit erkrankt bin. Da ich alle 4 Wochen spritze, bin ich fast noch im Rhythmus, so laufe ich nicht Gefahr, Schübe zu bekommen, die mich noch mehr einschränken würden und ich könnte nicht mehr mit meiner Tochter spielen.  Die Corona Situation ist so schon eine Umstellung genug für uns alle. Meiner Tochter hat die Situation am Anfang etwas Angst gemacht, sie hatte richtig Angst, dass wir wegen des Virus sterben müssen.

Wir haben ihr viel erklärt und auch das schöne Video gezeigt, warum es jetzt wichtig ist sich zu schützen und was Corona ist und was Corona macht. Sie hat es gut verstanden. Und nun nutzen wir die wertvolle Zeit zusammen, wir werden richtig kreativ!!!  Aber wo sind ihre Freunde, Ihre Familie- Oma, Opa usw… Wann gibt es wieder Strukturen wie in der Schule? Es wird viel gebacken gebastelt uvm…, auch die Facetime oder Skypeanrufe haben eine riesige Bedeutung gewonnen, Opa liest via Skype vor, via Facetime kann unsere Tochter mit ihrem Cousin spielen und auch mit ihren Freundinnen kommunizieren. Dienstags hat sie den Flötenunterricht via Skype. Wir müssen aber auch arbeiten und in diesen Zeiten, lässt es sich bei uns nicht verhindern, dass sie da auch mal mehr fernsehen darf als sonst. Wir haben von unserer Vorschullehrerin ein paar Tipps zugeschickt bekommen.

Ich glaube im Großen und Ganzen fühlt sich unsere Tochter in der Situation pudelwohl und ist froh, Mama und Papa ständig um sich zu haben. Da ich es immer gerne perfekt habe, stresst es mich glaube ich am meisten- perfekt gibt es gerade nicht, also verabschiede ich mich mal davon und widme mich lieber meiner Meditation.

Meinem Mann bereitet es viel Freude unsere Tochter zu unterrichten, es ist aber doch etwas anderes als in der Schule. Oh, mir gehen soviel Fragen durch den Kopf, wann wird sie ihre Freunde und Familie wiedersehen dürfen, wird sie im Sommer wirklich eingeschult, werden wir dieses Jahr verreisen, wie wird sich die Natur verändern, an was Neuem werden wir uns erfreuen können? Wie wird es aber auch wirtschaftlich weitergehen? Aktuell hoffe ich so sehr, dass wir Ostern mit unserer Familie zusammen feiern können aber wenn nicht, dient es dem Schutz aller und es ist nur ein Ostern,- ein Ostern von noch ganz vielen!

 

Post a comment