Blog

Psoriasis-Arthritis – Aktiv im Leben stehen


Psoriasis-Arthritis – Aktiv im Leben stehen


Der erste Schritt zur Besserung beginnt für den Betroffenen mit der umfassenden Information über
seine Erkrankung. Dies gilt vor allem für eine chronische Erkrankung wie die Psoriasis-Arthritis. Diese chronische Entzündung der Gelenke geht in den meisten Fällen mit Entzündungssymptomen an der Haut (Schuppenflechte) einher.

Bei etwa einem Drittel der Patienten mit diagnostizierter Schuppenflechte kommen im Laufe der Zeit zu den Hauterscheinungen auch noch typische Gelenkbeschwerden hinzu. Die Ausprägung kann ganz unterschiedlich sein – von leichten Gelenkschwellungen und mäßigen Beschwerden bis hin zu starken Schmerzen und erheblicher Beeinträchtigung der Beweglichkeit.

Lange wurden die körperlichen und seelischen Belastungen einer Psoriasis-Arthritis für die Betroffenen, aber auch die sozialen und volkswirtschaftlichen Auswirkungen dieser Erkrankung – auch von vielen Ärzten– unterschätzt. Lange Zeit war auch die Behandlung oft unbefriedigend, da nur wenige Medikamente für die Therapie der Psoriasis-Arthritis zugelassen waren und insbesondere zur Langzeittherapie nur wenige verlässliche Daten vorlagen.

Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei: Durch die medizinischeForschung hat die Therapie der Schuppenflechte und der Psoriasis-Arthritis in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Dank moderner Behandlungsmöglichkeiten, wie z. B. Biologika, gelingt es heute immer besser, das Fortschreiten von zerstörerischen Krankheitsprozessen aufzuhalten und einen Zustand der weitgehenden oder sogar vollständigen Beschwerdefreiheit zu erreichen.

 

Download Broschüre

Post a comment