„NIK

Therapie und Therapietreue bei CEE

Therapie chronisch-entzündlicher Erkrankungen: Am Ball bleiben lohnt sich! Die Diagnose einer oder gar mehrerer chronisch-entzündlicher Erkrankungen kann zunächst überfordernd sein. Doch mit der passenden Therapie und Unterstützung ist es möglich, trotz Krankheit ein erfülltes Leben zu führen. Wichtig ist, die Behandlung konsequent fortzuführen und sich selbst aktiv in den Heilungsprozess…...

Weiterlesen

Ein Beitrag von Sissy über den Pflegegrad bei Multipler Sklerose

Einblicke und Tipps von Sissy (mysparkles.de) zum Thema: Pflege-Bahr-Versicherungen und der Weg zum Pflegegrad bei Multipler Sklerose“ Nach vielen Jahren MS kam mir der Gedanke „was, wenn ich doch mal nicht mehr arbeiten kann“ und ich durchforstete das Netz nach Arbeitsunfähigkeitsversicherungen. Mit einer chronischen Erkrankung ist das aber recht aussichtslos.…...

Weiterlesen

Wie erkläre ich meinen Kindern/meiner Familie meine MS?

Gastbeitrag/ Interview von @frauenpowertrotzms Wie war deine Erfahrung, als du versucht hast, deinen Kindern die Diagnose Multiple Sklerose zu erklären?  Beide Kinder haben auf ihre Art und Weise Fragen gestellt; Joel offensiv und Sarah durch Beobachten. Da beide wissen, dass ich mit allem offen umgehe und ehrlich bin, beantwortete ich…...

Weiterlesen

Diagnose MS – wie damit umgehen? Tipps aus dem MS Service-Center von Biogen

Menschen sind verschieden. Dass Menschen mit der Diagnose MS unterschiedlich umgehen, ist völlig normal. Manche reagieren emotional, andere eher rational. Auch die Gesundheitsforschung spricht davon, dass es verschiedene „Patiententypen“ gibt: Einige tendieren zum Verdrängen, andere wollen es ganz genau wissen, die einen sind gegenüber dem Arzt eher skeptisch, andere wollen…...

Weiterlesen

Fokuswoche Multiple Sklerose: Einblicke und Aufklärung

Vom 02. – 11.03.2024 bieten wir auf unseren Social Media-Kanälen (Instagram und Facebook) sowie auf dem Blog Inhalte, die ein umfassendes Verständnis für die Herausforderungen von Multiple Sklerose schaffen. Die Auftaktveranstaltung: Multiple Sklerose im Fokus Am 05.03.24 findet die Auftaktveranstaltung unserer Fokuswoche MS statt. Das Thema der Zoom-Veranstaltung ist: „Multiple…...

Weiterlesen

Ganzheitliche Betreuung bei Rheuma

Ganzheitliche Betreuung bei Rheuma: Hausarzt, Facharzt, Ernährung und Bewegung Die effektive Bewältigung entzündlich-rheumatischer Erkrankungen erfordert eine umfassende Betrachtung und ein koordiniertes Vorgehen verschiedener Fachbereiche. Die Rolle des Hausarztes: Erster Ansprechpartner und Wegweiser Der Hausarzt spielt eine zentrale Rolle bei der Erstdiagnose von Rheuma und fungiert als erster Ansprechpartner für betroffene…...

Weiterlesen

Welche Rheumaerkrankungen gibt es?

Dr. med. Peer Aries klärt auf über die Vielfalt der rheumatischen Erkrankungen. Rheuma ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene Erkrankungen, die Ihren Körper in unterschiedlicher Weise betreffen können. Diese Erkrankungen können Schmerzen, Steifheit und Schwellungen verursachen und die Lebensqualität beeinträchtigen. Hier sind einige der häufigsten Rheumaerkrankungen, die in drei Hauptkategorien unterteilt…...

Weiterlesen

Fokuswoche Rheuma: Einblicke, Aufklärung und Live-Events

Vom 20. – 28.2.2024 bieten wir auf unseren Social Media-Kanälen (Instagram und Facebook) sowie auf dem Blog Inhalte, die ein umfassendes Verständnis für die Herausforderungen von Rheuma schaffen. Die Auftaktveranstaltung: Rheuma im Fokus Am 21.02.24 findet unsere Auftaktveranstaltung unserer Fokuswoche Rheuma statt. Die Themen der Zoom-Veranstaltung sind: Welche rheumatischen Erkrankungen…...

Weiterlesen

Interview – NIK e.V. – Marius Grosser

1. Wie entstand der Deutsche Psoriasis Bund (DPB) und welche Hauptziele verfolgt er seitdem? Der Deutsche Psoriasis Bund wurde im April 1973 gegründet – letztes Jahr haben wir also unser 50-jähriges Jubiläum gefeiert. Als unser Verein ins Leben gerufen wurde, gab es nur sehr begrenztes Wissen zu den Erkrankungen Psoriasis…...

Weiterlesen

Patientenstimme – Wir verschaffen Deiner Stimme Gehör!

Die Patientenstimme wurde aus tief persönlichen Gründen ins Leben gerufen. „Jede von uns 3 Gründerinnen hat entweder einen geliebten Menschen an eine schwere Krankheit verloren oder ist selbst betroffen Wir kennen die Schwierigkeiten: die fehlenden Informationen, das Gefühl, vom System im Stich gelassen zu werden, die Empathielosigkeit in Diagnosegesprächen und…...

Weiterlesen