Mit Anfang 20 bekam Samira Mousa die Diagnose Multiple Sklerose. Doch das hat Samira nicht davon abgehalten ihre Ziele zu verfolgen und die Öffentlichkeit über Vorurteile gegenüber MS zu informieren. 2017 lief sie 600 Kilometer den Jakobsweg entlang und hat ihre Erlebnisse darüber in dem Buch “Und morgen Santiago” veröffentlicht.…...