„NIK

Kinderrheuma: Kerstin´s Mut Mach Geschichte

Die Elterninitiative, das Hamburger Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie (Schön Klinik Hamburg Eilbek) und NIK e.V. möchten Aufklären, es gibt so viele Eltern, Erwachsene und Jugendliche, die es gar nicht verstehen und noch nicht mal was davon gehört haben, dass es  KINDERRHEUMA gibt und da möchten wir ansetzten und aufräumen.…...

Weiterlesen

Interview Dr. Foeldvari: Kinderrheuma

In wieweit kann ich erkennen, ob mein Kind Kinderrheuma hat oder „nur“ alltägliche Beschwerden? Es ist wirklich schwer das abzuwägen und genau deswegen möchten wir aufklären, Mut machen, Zweifel nehmen und einfach allen einen tieferen Einblick ermöglichen. Deswegen freuen wir uns sehr, Euch heute ein Interview von dem Kinderrheumatologen aus…...

Weiterlesen

Ernährungsfragen von NIK e.V. an Nicole Kühling

Nicole Kühling berät Menschen seit über 15 Jahren in Gesundheitsfragen. Das Thema der Ernährung ist eine besondere Herzensangelegenheit für sie. Schon sehr früh wurde bei ihrer Tochter Kinderrheuma diagnostiziert. Dadurch spezialisierte sich Nicole auf die Ernährung bei Rheuma und Gelenkerkrankungen und einer entzündungshemmenden Ernährungsweise, um ihrer Tochter mit eigenen Mitteln…...

Weiterlesen

Rheumatische Erkrankungen & Covid 19

  Dr. med. Ivan Foeldvari  Schön Klinik Eilbek Dehnhaide 120 D-22081 Hamburg Telefon 040-2092-3697 Fax 040-2092-3693 Email: sprechstunde@kinderrheumatologie.de www.kinderrheumatologie.de Hamburger Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie Kompetenz-Zentrum für Sklerodermie im Kindesalter Kompetenz Zentrum für autoimmune Uveitis im Kindesalter Lehrbereich des Asklepios-Campus der Semmelweis- Universität, Budapest     Fragen an Herrn Foeldvari…...

Weiterlesen

Kinderrheuma: Eine Übersicht von Selbsthilfegruppen für betroffene Kinder und Eltern

Foto: Pfizer Kinderrheuma: Eine Übersicht von Selbsthilfegruppen für betroffene Kinder und Eltern Die Diagnose Juvenile Idiopathische Arthritis (JIA) schockiert zunächst die meisten Familien und beeinflusst das gesamte Familienleben. Für die betroffenen Eltern und Kinder bedeutet dies eine hohe und vor allem psychische Herausforderung. Damit die jungen Rheumaerkrankten auch weiterhin Kind…...

Weiterlesen

Handlungsempfehlungen bezüglich Coronavirus SARS-CoV-2: Kinder- und Jugendrheumatologie

Handlungsempfehlungen der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie bzgl. SARS-CoV-2 bei Kindern und Jugendlichen mit rheumatischen oder autoinflammatorischen Erkrankungen Aufgrund der aktuellen Infektionslage mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2 werden seitens der Gesellschaft für Kinder- und Jugendrheumatologie folgende Handlungsempfehlungen für Kinder und Jugendliche mit rheumatischen oder autoinflammatorischen Erkrankungen gegeben: 1.  Daten zum…...

Weiterlesen

Weltkindertag 2019

Auch Kinder bekommen Rheuma! 19.09.2019   Jedes 500. Kind und Jugendliche hat eine rheumatische Erkrankung. Manche Patienten fallen wegen geschwollener Gelenke auf, manche sind bewegungsfaule, oder haben morgendliche Anlaufschwierigkeiten. Manche haben Probleme in den Kiefergelenken. In 10% der Fälle tritt eine Regenbogenhautentzündung der Augen auf, bei vielen Patienten ohne Beschwerden…...

Weiterlesen

Kinderrheuma und Transition

Obwohl die meisten Rheumaerkrankungen bei Erwachsenen diagnostiziert werden, können auch schon Kinder an Rheuma erkranken. Die Symptome bei Kinderrheuma unterscheiden sind dabei oftmals zu “Erwachsenenrheuma”. Und auch bei jugendlichen Rheumatikern, die sich an der Schwelle zum Erwachsenenalter befinden, bedarf es einer spezialisierten Betreuung. Das Stichwort ist hier Transition. Dr. med.…...

Weiterlesen