Ich habe meine Lebensqualität
zurückgewonnen, jetzt möchte ich
Euch helfen!
Slider

NIK e.V.
Deine starke Schulter!

NIK e.V. – das Netzwerk Autoimmunerkrankter – ist eine in Hamburg gegründete Patienteninitiative zur ganzheitlichen Unterstutzung von Betroffenen und Angehörigen. Das bedeutet: Steht die Diagnose einer Autoimmunerkrankung im Raum, bietet der Verein krankheitsübergreifende Hilfe. Für ein Höchstmaß an Entlastung, Beratung, Behandlungssicherheit und vor allem den Erhalt oder das Zurückgewinnen von Lebensqualität, der Diagnose zum Trotz.

Warum ist es so wichtig zu therapieren, was macht die Erkrankung mit mir?

Es kann sehr lange dauern, bis chronische Erkrankungen erkannt werden. Ich spreche hier aus persönlicher Erfahrung. Manchmal ist der Arzt nicht der richtige, sodass keine Diagnose gestellt wird. So war es bei mir. Manchmal stehen sich die Betroffenen auch selbst im Weg, häufig aus Angst oder Unwissenheit. Das habe ich schon einige Male miterleben müssen. Dabei ist eine frühe Diagnose so wichtig für uns Autoimmunerkrankte, damit die Therapie möglichst schnell starten kann und nicht die Oberhand im Körper gewinnt. Die vielen große und kleinen Schübe, die wir erfahren, sind dabei oft nur die Spitze des Eisbergs. Der große Brocken liegt tief verborgen unter der Oberfläche. Dass alle Autoimmunerkrankten ihn unbedingt ernst nehmen sollten, erklären euch hier im Interview unsere NIK-Spezialisten Dr. Peer M. Aries und Dr. med. Stefanie U. Tatsis.

Hier findest Du die richtigen Spezialisten und Informationen, die Dir helfen können.
NIK e.V. Deine starke Schulter!

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung

Slider