„NIK

#EinLächelnfürdenDarm zum Welt-CED-Tag 2021

Am 19. Mai ist Welt-CED-Tag! An diesem besonderen Tag gilt die Aufmerksamkeit den Menschen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Denn obwohl beispielsweise in Deutschland rund 400.000 Menschen betroffen sind, fehlt es oft noch an fundiertem Wissen über die Erkrankungen. Durch Aufklärung und verschiedene Aktionen soll das Bewusstsein für CED gefördert werden…...

Weiterlesen

Infektionsschutz – mit der richtigen Hygiene

Am 5. Mai findet der Welthändehygienetag der Weltgesundheitsorganisation WHO statt. Er macht darauf aufmerksam, wie wichtig Handhygiene in Krankenhäusern, Gesundheitseinrichtungen und im Alltag ist. Hände waschen, einseifen, desinfizieren – nicht nur in der Corona-Pandemie gehören Hygienemaßnahmen zu den wirksamsten Mitteln, um Erkrankungen vorzubeugen. Die folgenden Tipps …. … für Ihren…...

Weiterlesen

Nik stellt vor: Dr. Peer M. Aries – Rheumatologe im Struenseehaus in Hamburg

Einer unserer Experten der ersten Stunde: Der Rheumatologe Dr. Peer Aries unterstützt NiK e.V. schon von Anfang an mit wertvollem Input. Ob in diversen Interviews zum Thema Rheuma, Corona oder als Experte in unseren digitalen Patientenveranstaltungen – er steht NiK und allen Betroffenen immer mit Tipps und Ratschlägen auf neuestem…...

Weiterlesen

Bärlauchschnecken

Die Bärlauchsaison ist eröffnet und die @chronical.food.werkstatt war schon fleißig im Wald sammeln. Nur für euch haben die Drei ein leckeres Rezept kreiert. Bärlauchschnecken 250g Dinkelvollkornmehl 100g Dinkel 1050 1 TL Salz 30ml Rapsöl 200ml lauwarmes Wasser 1 Pä Trockenhefe Zubereitung: Die Zutaten in einer großen Schüssel zu einem homogenen…...

Weiterlesen

Hätten Sie’s gewusst? Tüpfelnägel oder Nagelpilz?

Hätten Sie’s gewusst? Tüpfelnägel oder Nagelpilz? Produkte rund um die Fingernägel werden in der Schönheitsindustrie intensiv beworben. Die Aufmerksamkeit auf Finger- und Fußnägel begründet sich vermutlich darin, dass sie uns intuitiv Informationen über die Körperpflege und Gesundheit unseres Gegenübers geben. Hierfür braucht man keine medizinischen Vorkenntnisse – wir beurteilen solche…...

Weiterlesen

Nik stellt vor: Dr. Julia Mader – Hautpflege bei Autoimmunerkrankungen

„Dr. Julia Mader ist Kosmetikwissenschaftlerin, Beraterin und Trainerin aus Leidenschaft. Ihre Expertise im Bereich Kosmetik hat sie sich in mehr als zwanzig Jahren aufgebaut. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist jedoch die außergewöhnliche Kombination von Praxis, Fachwissen und wissenschaftlichem Arbeiten zusammen. Julias Herz schlägt seit mehr als zwanzig Jahren für das Thema Haut und Kosmetik. Bereits in jungen Jahren litt Julia unter schwerer…...

Weiterlesen

Unser Immunsystem – Freund und Feind

Unser Immunsystem ist rund um die Uhr für uns im Einsatz. Zudem lernt es ständig neu dazu – eine Eigenschaft, die Impfungen wie z. B. gegen das Corona-Virus erst ermöglicht. Doch nicht immer funktioniert es fehlerfrei: Bei Autoimmunerkrankungen richtet es sich gegen den eigenen Körper. Um diese Erkrankungen besser zu…...

Weiterlesen

Weltgesundheitstag am 7. April 2021 – „Gesundheitliche Chancengleichheit“

Anlässlich des Gründungsdatums der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im Jahr 1948 findet jährlich am 7. April der Weltgesundheitstag statt. Der diesjährige Weltgesundheitstag steht unter dem Motto “Gesundheitliche Chancengleichheit”. Wir haben Herrn Dr. Peer M. Aries, Spezialist für Rheumatologie in Hamburg, dazu ein paar Fragen gestellt. 1. Der Weltgesundheitstag steht dieses Jahr unter…...

Weiterlesen

Nik stellt vor: Leben mit Neurodermitis Blog

In dem Blog „Leben mit Neurodermitis„, den wir Ihnen heute vorstellen möchten,  berichten andere Betroffene regelmäßig über ihr Leben und den Alltag mit Neurodermitis. In spannenden Beiträgen, Videos und Podcasts erhalten Sie regelmäßig authentische Einblicke in das was Menschen mit Neurodermitis bewegt. Eine der sechs Blogger ist Laura Grube, die Sie…...

Weiterlesen

Hätten Sie’s gewusst? Tattoos bei Autoimmunerkrankungen – Go or no go?

Hätten Sie’s gewusst? Tattoos bei Autoimmunerkrankungen – Go or no go? Die Haut bei Autoimmunerkrankten ist besonders empfindlich und pflegeintensiv. Dennoch stellen sich viele Betroffene die Frage, ob sie sich nicht doch tätowieren lassen können. Welche Gefahren eine Tätowierung für Patienten mit Erkrankungen wie Schuppenflechte und Neurodermitis birgt und wie…...

Weiterlesen